Franziska Ramseier

Lehrerin Für ihre Schulgemeinde hat sich Fränzi Ramseier für Entwicklungsprojekte für Schulen in Rumänien und Burkina Faso engagiert. Seit 2012 reist sie regelmässig nach Burkina Faso, um sich vor Ort ein Bild über den Stand der Arbeiten zu machen. Seit…Weiterlesen

Thomas Kohler

Geograph am Zentrum für Entwicklung und Umwelt (CDE) der Universität Bern Thomas Kohler betreut Projekte in den Schweizer Alpen, in Europa’s Osten (Kaukasus, Karpathen), und in Afrika. Zudem hat er einen Lehrauftrag am Geographischen Institut der Universität Bern. Themenschwerpunkte: kleinbäuerliche…Weiterlesen

Martin Schmid

Dipl. Umweltnaturwissenschafter ETHZ Leiter Thematic Advisory Team und Berater für ländliche Entwicklung bei HEKS/EPER Martin Schmid unterstützt beim HEKS insbesondere Projekte in Afrika und in Osteuropa im Bereich der ländlichen Entwicklung (Sicherung von Landrechten, nachhaltige Bewirtschaftung natürlicher Ressourcen, agroökologische Produktion…Weiterlesen

Elisabeth van Waay

Staatswissenschafterin Elisabeth van Waay bringt 16 Jahre Erfahrung als Diplomatin beim EDA (Schweiz & Afrika) sowie beim SECO und der DEZA mit. Heute unterrichtet sie an der Fachmittelschule Freiburg und bildet sich laufend weiter in Pflanzenwissen. „Die „Idee newTree“ besticht…Weiterlesen

Katrin Stuber Müller

Betriebswissenschafterin (MBA) Katrin Stuber hat über 15 Jahre Erfahrung als Unternehmensberaterin, Strategie- und Marketing-Managerin bei internationalen Firmen. Sie ist dreisprachig (d/e/f) und verstärkt uns mit ihrem Fachwissen und ihren Projektmanagement-Fähigkeiten. “Ich möchte einen aktiven Beitrag zum Klima- und Naturschutz, wie…Weiterlesen

Jean-Pierre Sorg

Dr. Dr. h.c. Forstingenieur ETH, Naturwissenschafter Während mehr als 10 Jahren DEZA und Intercooperation in Afrika spezialisierte sich Jean-Pierre Sorg auf natürliche Wiederbewaldung und Agroforstwirtschaft. Für die ETH reiste er oft für Ausbildungsaufträge nach Afrika, Asien und Osteuropa. Noch heute…Weiterlesen

Karin Doppmann

lic.phil. Psychotherapeutin FSP, Sportlehrerin Karin Doppmann kann auf Erfahrungen aus diversen Auslandeinsätzen in der Entwicklungszusammenarbeit zurückgreifen. Sie ist die geborene Netzwerkerin, hält die Organisation auf Kurs und bewahrt den Überblick. „Nach jedem Projektbesuch in Burkina Faso bin ich noch motivierter,…Weiterlesen