Verwendung der Mittel

2019 betrug der Betriebsaufwand CHF 574’083 und CHF 73’000 wurden dem Fondskapital zugewiesen.

CHF 424’983 (74%) der gesammelten Gelder flossen 2019 direkt in die Projektarbeit in Burkina Faso und Benin. Damit wurden die Löhne des Teams vor Ort, Ausbildungen der Bauernfamilien sowie Material- und Infrastruktur finanziert. 17% deckten den Aufwand für die Mittelbeschaffung und Kommunikation, 9% wurden für Administration und Verwaltung aufgewendet. Dies entspricht den Vorgaben der ZEWO für eine gemeinnützige Organisation unserer Grösse.

Helfen Sie mit, indem Sie uns in Ihrer Familie, beim Arbeitgeber oder im Bekanntenkreis weiterempfehlen.